Das Blockchain-Institut » BÜCHER

BÜCHER

Dezentrales Geld

Dezentrales Geld

Geld. Es wird aufgespart, verliehen, verprasst, investiert oder sogar verschenkt. Wie kaum ein anderes soziales Konstrukt prägt Geld unser Miteinander und beeinflusst unser Leben im direkten Maße. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Teil der Welt wir uns aufhalten, in welchem Währungs- oder politischem System wir uns bewegen oder welche Zeit wir betrachten. Geld ist universell, ist immer gleich. Die Nutzungsmöglichkeiten von Geld waren im alten Rom nicht viel anders als sie es heute sind und werden sich auch in Zukunft nicht wesentlich ändern.

Wenn sich Philosophen noch nicht einig sind, wie viel Geld Menschen heutzutage zum Glücklich-Sein benötigen, da sich allein schon die Definition von eines für uns alle gültigen Glückes als schwierig gestaltet, dann stimmt man doch überein, dass der Besitz von Geld an sich erstrebenswert ist. Nicht nur wird durch Geld der Alltag bestritten – auch erwirkt es ein Gefühl von Freiheit und Individualität oder zumindest die Illusion hiervon.

Welche Formen von Geld gibt es? Wie hat es sich durch die Jahrhunderte gewandelt und wird es sich auch in der nahen Zukunft weiterentwickeln? Diese und weitere Fragen wird Thor Alexander aufzeigen, von verschiedenen Perspektiven beleuchten und aus seiner Sichtweise in verständlichen Worten beantworten. Um das Ganze abzurunden, stellt er auch andere als nur seine Sichtweise vor. So kann sich der Leser fundiert seine eigene Meinung bilden und entscheiden, ob dezentrales Geld für ihn in Frage kommt.

VORWORT von Daniel Pfeiffer im September 2019,
CEO von MyFirstBitcoin.de

Zur Buch-Homepage des Autors DEZENTRALES GELD

THOR ALEXANDER
DEZENTRALES GELD
Geld regiert die Welt. Über die Zukunft von Geld und Dezentralität.
354 Seiten, > 100 Abbildungen.
Das Blockchain-Institut, 1. Auflage. DIN A5, Hardcover, 500 g. September 2019.
34,80 €. ISBN 978-3-9821271-1-8.

Ohne Versandkosten. Lieferung nur nach Deutschland!
Zahlbar per PayPal: € 34,80.
Bei anderen Zahlungswegen bitte Kontakt aufnehmen.
Lieferzeit: 2 bis 5 Tage. Sie haben ein Widerrufsrecht von 14 Tagen.
Hier ist die Online-Streitschlichtung der EU.

Das Krypto-Buch jetzt kaufen:
Widmungstext:

Das Bitcoin-Testament

Das Bitcoin-Testament

Freiheit und Autonomie sind niemals einfach. Immer wenn eine Erfindung es den Einzelnen erlaubt, Dinge ohne Hilfe anderer zu tun, eröffnet das Probleme. Die Individuen können ihre neuen Möglichkeiten missbrauchen, sie können durch sie, beabsichtigt oder unbeabsichtigt, sich oder anderen Schaden zufügen.

So hat etwa die Erfindung des Automobils es den Einzelnen erlaubt, mit relativ hohem Tempo zu reisen, ohne abhängig von Kutschenführern oder Zügen zu sein. Das war ein großer Fortschritt, ein Gewinn für die Freiheit – aber es ging auch mit Bedenken und Chaos einher. Um die Individualmobilität in geordnete Bahnen zu lenken, wurde die Pflicht eingeführt, einen Führerschein zu machen, bevor man sich ans Steuer setzen darf.

Bei Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist es nicht anders. Sie ermöglichen es dem Einzelnen, etwas zu tun, für das er zuvor eine Bank benötigt hat: Digitales Geld zu verwahren und zu senden.

Wie beim Automobil ermächtigt das die Individuen auch dazu, sich selbst versehentlich zu schaden. Die Geschichten von Personen, die aus reiner Nachlässigkeit Tausende, wenn nicht Hunderttausende von Bitcoins verloren haben, sind zahlreich.

Man verliert sein Smartphone, die Festplatte geht kaputt, man vergisst ein Passwort, jemand stiehlt einen Zettel oder einen Laptop – und schon sind die Bitcoins weg. Beim Geld auf der Bank ruft man an, wenn man die Karte verloren hat, um sie sperren zu lassen. Ist das eigene Auto weg, dann geht man zur Polizei und lässt es suchen. Bei Bitcoin gibt es niemanden, den man anrufen kann. Keiner hat gesagt, dass es einfach ist, seine eigene Bank zu sein.

So wie für das Automobil bräuchte man auch für Kryptowährungen einen Führerschein. Das Buch von Thor Alexander wäre eine fast schon zwingende Lektüre für einen solchen Führerschein. Sein Thema ist zwar die Vererbung von Bitcoins – eine spannende Herausforderung, die für uns mit jedem Jahr unvermeidbar wichtiger wird – doch das, was hineinfließt, geht weit darüber hinaus.

Wer Bitcoins vererben möchte, muss in der Lage sein, sie sicher zu verwahren. Er sollte also wissen, welche Arten von Wallets es gibt, und welches Sicherheitsniveau diese bieten. Man muss zudem wissen, auf welche Weise man Wallets übergeben und teilen kann.

Die Folge davon ist, dass eine Antwort auf die heikle, scheinbar exotische Frage, wie man Bitcoins vererbt, ein enormes Wissen darüber verlangt, wie man mit Kryptowährungen überhaupt umgeht. Man könnte sagen, man braucht den vollen Krypto-Führerschein, um seine Krypto-Assets zu vererben.

Das vorliegende Buch von Thor Alexander ist daher nicht nur eine wichtige Lektüre für diejenigen, die sich mit dem unangenehmen Gedanken der eigenen Endlichkeit beschäftigen.

Es ist ein wichtiges Hilfsmittel, um eine Kompetenz zu erwerben, wie man mit Kryptowährungen überhaupt umgeht. Dank der jahrelangen Beschäftigung des Autors mit dem Thema entstand hier ein äußerst fundiertes Kompendium.

 

VORWORT von Christoph Bergmann,
Autor von Bitcoinblog.de und
„Bitcoin – Die verrückte Geschichte vom Aufstieg eines neuen Geldes“.

Zur Buch-Homepage des Autors DAS BITCOIN-TESTAMENT

THOR ALEXANDER
DAS BITCOIN-TESTAMENT INKL. HARDWARE-WALLET-FÜHRER
Sicheres Hinterlegen und Vererben von Krypto-Assets
(Von Walhalla-Assets über Notfallketten bis ZAG-Listen).
420 Seiten, 190 Abbildungen, 8 Checklisten.
Das Blockchain-Institut, 1. Auflage. DIN A5, Hardcover, 800 g. Oktober 2019.
98,00 €. ISBN 978-3-9821271-2-5.

Versandkostenfrei. Lieferung nur nach Deutschland!
Zahlbar per PayPal: € 98,00.
Wünschen Sie einen anderen Zahlungsweg, bitte Kontakt aufnehmen.
Lieferzeit: 2 bis 5 Tage. Sie haben ein Widerrufsrecht von 14 Tagen.
Hier ist die Online-Streitschlichtung der EU.

Das Bitcoin-Testament inkl. Hardware-Wallet-Führer jetzt kaufen:
Widmungstext:

Der Hardware-Wallet-Führer

Der Hardware-Wallet-Führer

Dieses Buch entstand beim Verfassen des Bitcoin-Testaments, als ich mich mit der Langzeitspeicherung von Kryptoschlüsseln beschäftigte.

Da ich kein Fan von Hardware-Wallets (HWW) war, kannte ich – wie die Meisten – nur die drei Anbieter, welche in den Krypto-Medien gern gelistet werden. Als ich zu recherchieren begann, erschloss sich mir eine immer größer werdende Zahl von Anbietern zur Verwaltung und sicheren Speicherung von Krypto-Schlüsseln.

Im Nachhinein muss ich konstatieren, dass die Vielfalt der Lösungen bemerkenswert und sogar beeindruckend ist. Dabei kommen mir immer wieder die Worte des Bitcoin-Gurus bei einer Anhörung vor einem kanadischen Senatsausschuss in den Sinn, wonach man der Krypto-Welt Zeit zur Entwicklung geben solle.

Mit zunehmender Zeit stieg die Zahl der mir bekannten HWW-Anbieter und der Umfang des Kapitels über die Langzeitspeicherung von Krypto-Schlüsseln, bis es schließlich mehr als einhundert Seiten umfasste.

Also tat ich das, was ich damals bei den Büchern über E-Mail-Diensten machte – ich sourcte out, ich lagerte Teile in ein neues Buchprojekt aus. So entstand das erste meiner Krypto-Bücher – Das dezentrale Geld. Anfangs wollte ich nur eine Einführung in die Krypto-Welt geben. Ich kam schnell zur Erkenntnis, dass eine solche Einführung für Leute, die sich Gedanken machen, wie sie ihre Krypto-Assets sicher verwahren/übergeben können, etwas zu spät komme. Daher stellte ich meine Einführung in die Krypto-Welt, in Geld und Dezentralität vor dem Bitcoin-Testament fertig.

Das Bitcoin-Testament enthält alles, was Kryptoaner wissen müssen, die sich auch Gedanken über unerfreuliche Umstände machen, egal ob Hausdurchsuchung, eigenes Ableben oder Computercrash. Um den Zugriff auf Krypto-Assets nicht vor seiner Zeit zu übergeben, sind Hardware-Wallets sind ein wichtiger Baustein.

Der vorliegende Hardware-Wallet -Führer ist für jene gedacht, die heute noch nicht an viel später denken möchten, aber sensibilisiert genug sind, sich mit der sicheren Verwaltung und soliden Verwahrung von Krypto-Schlüsseln zu beschäftigen. Dieses Buch ist eine umstrukturierte und erweiterte Fassung des Hardware-Wallet-Führers aus dem Bitcoin-Testament.

 

VORWORT des Autors.

Zur Buch-Homepage des Autors DER HARDWARE-WALLET-FÜHRER

THOR ALEXANDER
DER HARDWARE-WALLET-FÜHRER
Festgeld-Konten für Krypto-Assets
(So verwalten Sie Ihre Kryptos komfortabel und sicher.)
ca. 252 Seiten. Überarbeitete Auskoppelung aus dem Bitcoin-Testament.
Das Blockchain-Institut, 1. Auflage. DIN A5, Paperback, ?? g. Oktober 2019.
19,80 €. ISBN 978-3-9821271-3-2.

Ohne Versandkosten. Lieferung nur nach Deutschland!
Zahlbetrag per PayPal: € 19,80.
Dieses Krypto-Buch erscheint Anfang November 2019!

Andere Zahlformen bitte Kontakt aufnehmen.
Lieferzeit: 2 bis 5 Tage. Sie haben ein Widerrufsrecht von 14 Tagen.
Hier ist die Online-Streitschlichtung der EU.

Hier das Krypto-Buch kaufen
Widmungstext:
Startseite  |  Kürzlich aktualisiert  |  Kontakt  |  Inhaltsübersicht  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung

Letzte Änderung: Dienstag, 22.10.2019   ◊   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen
Flag Counter